Handelsförderungsagentur
des Ministeriums für Industrie und Handel
der Tschechischen Republik
Home > Aktuell

Aktuell

1 2 3 ... 24
gefunden 231 Berichte
19.05.2015
Zahlungsbilanzüberschuss im März CZK 26,7 Mrd. imageWegen der positiven Waren- und Dienstleistungsbilanz wurde die Zahlungsbilanz im März mit einem Überschuss von 26,7 Milliarden Kronen abgeschlossen. Die Bilanz der Primäreinkommen schloss mit einem Minus von 23,9 Milliarden. Im März wurden Dividenden in Höhe von 22,8 Milliarden ausgezahlt. In den Pr ...
18.05.2015
Fahrzeugbau lässt BIP steigen imageDas Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist preis- und saisonbereinigt im ersten Quartal nach der ersten Schätzung im Jahresvergleich um 3,9% und im Quartalsvergleich um 2,8% gewachsen. Nach Angaben des Statistikamts (ČSÚ) war für die günstige Entwicklung von entscheidender Bedeutung der anhaltende Aufschwun ...
11.05.2015
Industriewachstum und Außenhandelsüberschuss 2015 mit neuem Rekord imageDas Industriewachstum bringt neue Arbeitsplätze und damit bleibt die Branche nach den Worten von ČSOB-Analyst Petr Dufek Garant für die Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt. Bohuslav Čížek vom Industrie- und Verkehrsverband (SP ČR) weist auf die Zunahme an Auslandsaufträgen hin, die ein Beweis für die ...
06.05.2015
EU-Kommission: Tschechische Wirtschaft wächst dieses Jahr um 2,5% imageDas tschechische Bruttoinlandsprodukt wächst dieses Jahr um 2,5% und 2016 um 2,6%. Nach der makroökonomischen Prognose der EU-Kommission sinkt die Arbeitslosenquote dieses Jahr auf 5,6% und die Inflationsrate beträgt 0,2%. Quelle: Evropská komise ...
28.04.2015
Auslandsaufträge und PMI helfen dem Export imageDank der Zunahme der Auslandsaufträge und auch dank des PMI wird sich die Kondition der tschechischen Exporteure im Juli verbessern. Der Index der Asociace exportérů (IAE) ist gegenüber dem Vormonat auf 10,89 Punkte gestiegen. Für Juni betrug er 6,9 Punkte. Negativ auf den IAE haben sich die deutsch ...
21.04.2015
MF: BIP wächst nach Institutsprognosen dieses Jahr um 2,4% imageDas Bruttoinlandsprodukt (BIP) könnte dieses Jahr um 2,4% (2016: 2,6%) steigen. Dies ist das Ergebnis einer Zusammenfassung der Prognosen von 20 Instituten für die makroökonomische Entwicklung Tschechiens, die vom Finanzministerium (MF) veröffentlicht wurde. Die durchschnittliche Inflationsquote sol ...
17.04.2015
IWF: BIP wächst 2015 um 2,49%, Inflation -0,05% imageDas Bruttoinlandsprodukt wird dieses Jahr um 2,49% und 2016 um 2,72% wachsen, 2017 verlangsamt sich der Zuwachs auf 2,47%. Nach der Prognose des IWF ist dieses Jahr ein negativer Anstieg der Verbraucherpreise von -0,05% zu erwarten, danach steigen die Preise 2016 um 1,3% und 2017 entspricht die Infl ...
16.04.2015
Tschechien exportiert mehr in andere EU-Länder imageDie Exporte sind im Januar und Februar im Jahresvergleich um 5% auf 21,9 Milliarden Euro gestiegen. Nach Angaben von Eurostat erhöhte sich davon die Ausfuhr in andere EU-Länder um 6% auf 18,4 Milliarden Euro. Die Importe betrugen insgesamt 19,2 Milliarden Euro (+6%), davon entfielen auf die EU 14,7 ...
15.04.2015
DTIHK: Tschechien für Investoren nach wie vor attraktiv image92% der Investoren würden wieder Tschechien wählen. Nach einer Umfrage der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) waren es 2014 nur 88% und nach einer Parallelumfrage in der Slowakei würde an erster Stelle ebenfalls Tschechien gewählt. Insgesamt bestätigt sich der Wachstumstrend ...
14.04.2015
ČNB: Zahlungsbilanzüberschuss im Februar CZK 33 Mrd. imageDank des Plus in der Waren- und Dienstleistungsbilanz schloss die Zahlungsbilanz im Februar mit einem Überschuss von 33 Milliarden Kronen. Die Bilanz der Primäreinkommen wies einen Überschuss von 8,5 Milliarden auf. In den Primär- und Sekundäreinkommen ist der Aktivsaldo der EU-Überweisungen in Höhe ...
1 2 3 ... 24
gefunden 231 Berichte
Archiv

Aktuell

19.05.2015
Zahlungsbilanzüberschuss im März CZK 26,7 Mrd. image Wegen der positiven Waren- und Dienstleistungsbilanz wurde die Zahlungsbilanz im März mit einem Überschuss von 26,7 Milliarden Kronen abgeschlossen. Die Bilanz der Primäreinkommen schloss mit einem M
18.05.2015
Fahrzeugbau lässt BIP steigen image Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist preis- und saisonbereinigt im ersten Quartal nach der ersten Schätzung im Jahresvergleich um 3,9% und im Quartalsvergleich um 2,8% gewachsen. Nach Angaben des Stati