Handelsförderungsagentur
des Ministeriums für Industrie und Handel
der Tschechischen Republik
Home > Aktuell

Aktuell

1 2 3 ... 20
gefunden 194 Berichte
23.10.2014
ČBA: Tschechiens BIP wächst 2015 um 2,4% imageDas Bruttoinlandsprodukt steigt dieses Jahr und auch 2015 um jeweils 2,4%. Wie die Česká bankovní asociace (ČBA) in ihrer Oktober-Wirtschaftsprognose weiter mitteilt, wird sich die Wachstumsquelle allmählich auf die Inlandsnachfrage verlagern, wobei vor allem die Unternehmen mehr investieren und dab ...
22.10.2014
Mládek: Wegen Deutschland mehr Nachfrage nach Braunkohle imageDie Entscheidung der deutschen Regierung, die AKWs abzuschalten, hat unter anderem eine vermehrte Verbrennung von Braunkohle und damit verbunden das Risiko höherer CO2-Emissionen zur Folge. Wie Industrie- und Handelsminister Jan Mládek (ČSSD) auf dem Internationalen Energiegipfel der britischen Bots ...
21.10.2014
Vítkovice Machinery Group exportiert über 65% imageDie Vítkovice Machinery Group exportiert mehr als 65% und will diesen Anteil weiter erhöhen. Die meisten Güter gehen nach Afrika und Asien. Von Vítkovice Heavy Machinery werden Anlagen und Teile nach Brasilien, Argentinien und Chile geliefert. Nach Angaben des Vertreters von Vítkovice Power Engineer ...
10.10.2014
Einladung zur Konferenz „Deutschland – Ihr Wirtschaftspartner“ imageWir laden Sie herzlich ein, am 26. November 2014, um 9:30 – 14:00 Uhr, im Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik, Na Františku 32, in Prag 1, an unserer Veranstaltung teilzunehmen. KONFERENZPROGRAMM 09.15 – 09.40 BEGRÜSSUNG Ing. Jan Mládek, Minister für Industrie und H ...
08.10.2014
MPO: Industrieproduktion wächst um 5% imageDie Industrieproduktion wird dieses Jahr um rund 5% wachsen. Nach der Prognose des Industrie- und Handelsministeriums (MPO) wird die Entwicklung im 2. Halbjahr vor allem durch die Tendenzen in Europa beeinflusst. Die Autoindustrie, auf die 25% der Industrieumsätze entfallen, zeigt laut MPO vorläufig ...
07.10.2014
CzechTrade eröffnet neues KPCE imageZusammen mit den Außenministerien (MZV) sowie für Industrie und Handel (MPO) hat CzechTrade jetzt das neue Export-Kundenzentrum (KPCE) eröffnet und auch den Leistungskatalog des einheitlichen Auslandsnetzes vorgestellt. MZV und MPO arbeiten auf dem Gebiet der Wirtschaftsdiplomatie jetzt außerdem bei ...
29.09.2014
Viele deutsche Aussteller auf 56. MSV in Brno imageDie Unterstützung der deutschen Industrie in Tschechien zeigt sich u.a. in der großen Zahl deutscher Aussteller bei der 56. Internationalen Maschinenbaumesse (MSV) in Brno. Nach Angaben der Messegesellschaft Veletrhy Brno sind neben Bayern Handwerk International dieses Jahr auch die Bundesländer Sac ...
25.09.2014
Analysten: Tschechische Wirtschaft wächst weiter imageDer Vertrauensindex der tschechischen Wirtschaft ist auf den höchsten Stand seit Anfang 2011 gestiegen. Nach Angaben von Jakub Seidler, Analyst der tschechischen ING Bank, lassen sich die Werte trotz des Rückgangs bei den Verbrauchern positiv interpretieren. Das Verbrauchervertrauen drückt sich zwar ...
22.09.2014
Europäische Prämiere des einzigartigen Fahrzeugs Elbee für Behinderte imageDüsseldorf, 19. 9. 2014 – Das einzigartige Fahrzeug für Behinderte mit der Bezeichnung Elbee fährt auf seine erste ausländische Messe. In den Tagen vom 24. bis 27. September 2014 wird es auf der internationalen Messe Rehacare in Düsseldorf vorgeführt. Rehacare ist die größte europäische Fachmesse ...
16.09.2014
DTIHK: Deutschland stellt in Brno innovative Technik vor imageDie deutsche Beteiligung an der Internationalen Maschinenbaumesse in Brno (29.9. - 3.10.) wird nach Angaben der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) hoch sein. Am Stand des Bildungs- und Forschungsministeriums (BMBF) in Halle B stellen deutsche Institute u.a. ihre Expertise und ...
1 2 3 ... 20
gefunden 194 Berichte
Archiv

Aktuell

23.10.2014
ČBA: Tschechiens BIP wächst 2015 um 2,4% image Das Bruttoinlandsprodukt steigt dieses Jahr und auch 2015 um jeweils 2,4%. Wie die Česká bankovní asociace (ČBA) in ihrer Oktober-Wirtschaftsprognose weiter mitteilt, wird sich die Wachstumsquelle al
22.10.2014
Mládek: Wegen Deutschland mehr Nachfrage nach Braunkohle image Die Entscheidung der deutschen Regierung, die AKWs abzuschalten, hat unter anderem eine vermehrte Verbrennung von Braunkohle und damit verbunden das Risiko höherer CO2-Emissionen zur Folge. Wie Indus