Handelsförderungsagentur
des Ministeriums für Industrie und Handel
der Tschechischen Republik
Home > Aktuell

Aktuell

1 2 3 ... 24
gefunden 237 Berichte
03.07.2015
MPO: Industrie ist stärkster Wachstumsfaktor imageDie wichtigsten Wachstumsquellen und der entscheidende Faktor für die Leistung der tschechischen Wirtschaft waren 2014 die Ergebnisse der Industrie. Der Anstieg des Bruttomehrwerts war mit 2,6% deutlich höher als die Gesamtleistung, ausgedrückt im BIP, besonders in der verarbeitenden Industrie (+6,0 ...
30.06.2015
CzechTrade hat Exporte für CZK 6,8 Mrd. vermittelt image2014 hat CzechTrade Exporte im Wert von über 6,8 Milliarden Kronen vermittelt, so Industrie- und Handelsminister Jan Mládek (ČSSD). Insgesamt ging es dabei um 1559 Aufträge für 909 Firmen. Der Umsatz von CzechTrade stieg im Jahresvergleich um 18% auf über 30 Millionen Kronen. Am erfolgreichsten ware ...
16.06.2015
ČNB: Zahlungsbilanzüberschuss CZK 20,5 Mrd. imageDie Zahlungsbilanz schloss im April dank eines Überschusses in der Waren- und Dienstleistungsbilanz mit einem Plus von 20,5 Milliarden Kronen. Nach Angaben der Nationalbank (ČNB) wies die Bilanz der Primäreinkommen ein Minus von 6,8 Milliarden auf. Im April wurden 200 Millionen Kronen an Dividenden ...
09.06.2015
Kooperation mit Deutschland bei Wasserstofftechnologien imageTschechien und Deutschland arbeiten jetzt offiziell im Bereich Wasserstofftechnologien und Brennstoffzellen zusammen. Nach Angaben der Česká vodíková technologická platforma erhält Tschechien damit Zugang zu fortschrittlichen Verfahren, Kooperation mit deutschen Firmen und auch zu Mitteln aus dem de ...
05.06.2015
EINLADUNG imagePressekonferenz zum Thema "Tschechische Republik und Giesserei heute" Auf der Messe NEWCAST 2015 in Düsseldorf. Am 17.06.2015 von 13:00 - 15:00 Uhr. ...
04.06.2015
OECD: BIP wächst dieses Jahr um 3,1% imageDas tschechische BIP wächst dieses Jahr um 3,1%, so die jüngste Schätzung der OECD. 2016 beträgt der Zuwachs 2,5%. Die Wirtschaft wächst vor allem wegen der Inlandsnachfrage, die vom zunehmenden Privatkonsum beeinflusst wird. Quelle: Organizace pro hospodářskou spolupráci a rozvoj ...
19.05.2015
Zahlungsbilanzüberschuss im März CZK 26,7 Mrd. imageWegen der positiven Waren- und Dienstleistungsbilanz wurde die Zahlungsbilanz im März mit einem Überschuss von 26,7 Milliarden Kronen abgeschlossen. Die Bilanz der Primäreinkommen schloss mit einem Minus von 23,9 Milliarden. Im März wurden Dividenden in Höhe von 22,8 Milliarden ausgezahlt. In den Pr ...
18.05.2015
Fahrzeugbau lässt BIP steigen imageDas Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist preis- und saisonbereinigt im ersten Quartal nach der ersten Schätzung im Jahresvergleich um 3,9% und im Quartalsvergleich um 2,8% gewachsen. Nach Angaben des Statistikamts (ČSÚ) war für die günstige Entwicklung von entscheidender Bedeutung der anhaltende Aufschwun ...
11.05.2015
Industriewachstum und Außenhandelsüberschuss 2015 mit neuem Rekord imageDas Industriewachstum bringt neue Arbeitsplätze und damit bleibt die Branche nach den Worten von ČSOB-Analyst Petr Dufek Garant für die Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt. Bohuslav Čížek vom Industrie- und Verkehrsverband (SP ČR) weist auf die Zunahme an Auslandsaufträgen hin, die ein Beweis für die ...
06.05.2015
EU-Kommission: Tschechische Wirtschaft wächst dieses Jahr um 2,5% imageDas tschechische Bruttoinlandsprodukt wächst dieses Jahr um 2,5% und 2016 um 2,6%. Nach der makroökonomischen Prognose der EU-Kommission sinkt die Arbeitslosenquote dieses Jahr auf 5,6% und die Inflationsrate beträgt 0,2%. Quelle: Evropská komise ...
1 2 3 ... 24
gefunden 237 Berichte
Archiv

Aktuell

03.07.2015
MPO: Industrie ist stärkster Wachstumsfaktor image Die wichtigsten Wachstumsquellen und der entscheidende Faktor für die Leistung der tschechischen Wirtschaft waren 2014 die Ergebnisse der Industrie. Der Anstieg des Bruttomehrwerts war mit 2,6% deutl
30.06.2015
CzechTrade hat Exporte für CZK 6,8 Mrd. vermittelt image 2014 hat CzechTrade Exporte im Wert von über 6,8 Milliarden Kronen vermittelt, so Industrie- und Handelsminister Jan Mládek (ČSSD). Insgesamt ging es dabei um 1559 Aufträge für 909 Firmen. Der Umsatz