Handelsförderungsagentur
des Ministeriums für Industrie und Handel
der Tschechischen Republik
Home > Messen in Tschechien

Messen in Tschechien

Deutschland ist mit einem Anteil von mehr als 30% an tschechischem Außenhandel der wichtigste Handelspartner. Stärkste Wachstumssektoren sind die verarbeitende Industrie, gefolgt von Wirtschaftsdienstleistungen, Bau und Handel. Zugleich bildet die Tschechische Republik ein wichtiges Schaufenster für die mittel- und osteuropäische Wirtschaft.

Die tschechischen Messestädte bilden eine  wichtige Schnittstelle für den mitteleuropäischen Handel. Tschechien ist aus geografischer Sicht das ideale Messeland für die MOE-Region. Vor allem das Brünner Messegelände zwischen vier europäischen Hauptstädten (Prag, Wien, Bratislava, Budapest) mit seiner hervorragenden Infrastruktur und seinem Angebot an führenden Fachmessen bietet  hervorragende Möglichkeiten für Knüpfung neuer Geschäftskontakten.  

Suchen Sie in Tschechien Lieferanten? Planen Sie eine Reise nach Tschechien? Gerne vorbereiten wir für Sie eine Einkäuferreise nach Tschechien, vereinbaren Termine mit den tschechischen Lieferanten und begleiten Sie zu den Treffen. Sprechen Sie uns bitte an!

 

Die wichtigsten Messestädte und Ihre Messen:

Brünn

Messe Brünn  – BVV Veletrhy Brno

Prag

PVA - Prager Messegelände

 

INCHEBA EXPO PRAHA

Archiv

Aktuell

21.07.2015
25 Projekte erhalten Investitionszuschüsse image Im ersten Halbjahr haben laut Czechinvest 25 Firmen eine Zusage für staatliche Investitionszuschüsse erhalten. Die Förderung beläuft sich auf 2,08 Milliarden Kronen, dafür haben sich die Unternehmen
08.07.2015
ČSÚ: Außenhandelsbilanz im Mai mit Überschuss image Die Außenhandelsbilanz schloss im Mai mit einem Überschuss von 17,3 Milliarden Kronen, das waren 4,7 Milliarden mehr als vor einem Jahr. Nach Angaben des Statistikamts (ČSÚ) betrug der Überschuss im